Nachts im Museum III: Zukunft – war doch das gestern. Ein Science Fiction-Salon

Nachts im Museum IIIAus dem Science Fiction-Film muss doch etwas zu lernen sein! Zum Beispiel, wie sich die Menschheit vor sich selbst retten kann. Claudia Luise Bose, Freda Winter und Tim Sandweg schauen seit Monaten nichts anderes mehr als Science Fiction-Filme, um der Lösung auf die Spur zu kommen. Sie schieben die Popcorn-Oberfläche der Filme zur Seite und hoffen, dass sich hinter Explosionen, Lichtschwert und Romanze Antworten auf die drängenden Fragen der Menschheit finden lassen. Zu später Stunde präsentieren sie in ihrem Science Fiction-Salon ihre Ergebnisse. Ein performativer, filmischer Vortrag, ein Videoabend extended zwischen wissenschaftlicher These und spielerischem Wahnsinn auf der Suche nach der Zukunft.

FigurenSpielSammlung. Für Menschen ab 16 Jahren

23.04. | 21:30 Premiere
24.04. | 21:30
weiter im Mai


Figurenspielsammlung Mitteldeutschland

ALLE FÄDEN IN DER HAND

NEUERÖFFNUNG der Sonderausstellung
seit 27. März  in der villa p.

Die Niederländerin Damiet van Dalsum hat aus ihren poetischen Inszenierungen und filigranen Puppen eine Ausstellung geschaffen, die über solche magischen Momente wie die aus des “Zauberers der Smaragdenstadt“, “Lord Pech” oder “Der Himmel ist blau” verfügt.

Intuition & Inspiration sind Basis ihrer Ausstellung. Und die Besucher – ob Kinder, Eltern oder Großeltern werden so wohlig wie genau spüren, was sie meint. Und eines wissen wir ja bereits: Die Niederländer haben schon immer gute Geschichten erzählt …

geöffnet vom 27. 03. bis 28. 10. 2014
täglich ausser montags von 11-17 Uhr


Puppentheater Magdeburg
Warschauer Strasse 25
Tickets: 0391 – 540 3310 | 20